Mit neuer Technologie den Zugvögeln auf der Spur

Bildvortrag von Dr. Tamara Emmenegger, Ornithologin an der Vogelwarte Sempach

Freitag, 8. November 2019, 20 Uhr, Saal Gasthof Bären Schinznach-Dorf

Himmelhoch und meilenweit
Über 2 Milliarden Zugvögel ziehen jeden Herbst von Europa nach Afrika. Die grosse Mehrheit sind kleine Singvögel von weniger als 20 g. Bis vor kurzem war daher nur sehr wenig über ihre Aufenthaltsorte bekannt.

 

Der Vortrag gibt Einblick in die Welt der Zugvögel und in die aktuelle Forschung der Vogelwarte.

 

Dr. Tamara Emmenegger ist Forscherin in der Abteilung "Vogelzugforschung" von Dr. Felix Liechti an der Vogelwarte Sempach und hat vor kurzem ihr Doktorat auf diesem Gebiet an der ETH Zürich abgeschlossen. Im gedruckten Programm ist Herr Liechti als Referent aufgeführt, der leider kurzfristig eine Terminkollision hat und deshalb von seiner Mitarbeiterin vertreten wird.

 

Anlass in Zusammenarbeit mit dem Verein Natur und Landschaft Schenkenbergertal

Eintritt: Mitglieder 15, Nichtmitglieder 20, bis 25 Jahre frei

Weblink      Drucken