Achterberg singt Jacques Brel

Jaap Achterberg mit Ensemble

Freitag, 25. Januar 2019, 20 Uhr, Aula Schinznach-Dorf

Nach ersten erfolgreichen Erfahrungen mit Musik von Tom Waits, ist die Lust auf weitere musikalische Abenteuer geweckt. Der Klarinettist und Saxophonist Franco Mettler - bereits Initiant des Waits-Projektes - konnte Achterberg diesmal von Jacques Brel überzeugen. Erneut ist ein Programm entstanden, worin nicht nur gesungen, sondern auch erklärt und in die Musik eingeführt wird. Ausgewählte Chansons - umrahmt mit Anekdoten und Wissenswertem aus dem Leben des unnachahmbaren Künstlers Jacques Brel. Auch die von Brel in flämischer Sprache getexteten Lieder interessieren den Niederländer Achterberg; er wird einige davon in seiner Muttersprache - dem Niederländischen - zum Besten geben. Ein Programm fürs Gemüt, klug und bestechend! Und ein Heimspiel für Jaap Achterberg in Schinznach!

Mit dabei neben Achterberg,  FRANCO METTLER (Klarinette, Saxophon, Akkordeon), DANIEL SAILER (Kontrabass) und MARCO SCHÄDLER (Piano).

Eintritt: Mitglieder 20, Nichtmitglieder 25, bis 25 Jahre frei